HANDBUCH DER STADTGUERILLA PDF

Moogubei If the Modified Version includes new front-matter sections or appendices that qualify as Secondary Sections and contain no material copied from the Document, you may at your option designate some or all of these sections as invariant. Die RAF stellte die Machtfrage. Amazon Music Stream millions of songs. T he u rb an guerrilla mu st bec ome mo re aggressive [ Preserve ddr the Invariant Sections of the Document, unaltered in their text and in their titles. If a section does not fit the above definition of Secondary then it is not allowed to be designated hanvbuch Invariant.

Author:Akill Aramuro
Country:Grenada
Language:English (Spanish)
Genre:Health and Food
Published (Last):20 June 2019
Pages:419
PDF File Size:20.53 Mb
ePub File Size:18.80 Mb
ISBN:410-8-76602-204-3
Downloads:20367
Price:Free* [*Free Regsitration Required]
Uploader:Dojas



Was ist ein Stadtguerillero? Die chronische Strukturkrise, die die brasilianische Situation charakterisiert und die politische Instabilitдt hervorruft, hat das Entstehen des revolutionдren Krieges in unserem Land bestimmt. Der revolutionдre Krieg дuЯert sich in der Stadtguerilla, im psychologischen Krieg und in der Landguerilla. Stьtze der Stadtguerilla und des psychologischen Krieges in der Stadt ist der Stadtguerillero.

Der Stadtguerillero kдmpft bewaffnet gegen die Militдrdiktatur und wendet dabei unkonventionelle Mittel an. Als revolutionдren Politiker und leidenschaftlicher Patriot kдmpft er fьr die Befreiung seines Landes, er ist ein Freund des Volkes und der Freiheit. Das Gebiet des Stadtguerillero ist das der groЯen brasilianischen Stдdte. In diesen Ballungszentren sind aber auch die Banditen tдtig, die ьblicherweise als Marginales bezeichnet werden. Oft werden die Ьberfдlle dieser Banditen fьr Aktionen der Stadtguerilleros gehalten.

Der Stadtguerillero unterscheidet sich dennoch radikal von den Marginales. Diese trachten in ihrer Aktivitдt nach einem persцnlichen Vorteil und greifen an ohne Unterscheidung zwischen Ausgebeuteten und Ausbeutern. Unter ihren Opfern befinden sich daher auch Mдnner und Frauen des Volkes. Der Stadtguerillero dagegen verfolgt ein politisches Ziel und greift nur die Regierung, die groЯen Kapitalisten und die auslдndischen Imperialisten, insbesondere die nordamerikanischen, an. Ein anderes Element, das ebenfalls in den stдdtischen Gebieten tдtig und nicht weniger schдdlich als die Marginales ist, sind die Konterrevolutionдre von rechts, die Verwirrung stiften, indem sie Banken ьberfallen, Bomben legen, Entfьhrungen organisieren, morden und furchtbare Verbrechen gegen die Stadtguerilleros, die revolutionдren Priester , die Studenten und die antifaschistischen, freiheitsliebenden Bьrger begehen.

Der Stadtguerillero ist ein unerbittlicher Feind der Regierung und fьhrt daher systematisch Aktionen aus, die den Behцrden und den Mдnnern, die das Land beherrschen oder die Macht ausьben, schaden. Die wichtigsten Aufgaben des Stadtguerilleros sind es, die Militдrdiktatur und die Krдfte der Repression abzulenken, sie aufzureiben und zu demoralisieren; ferner hat er die Gьter und Besitztьmer der Nordamerikaner, anderer auslдndischer Unternehmer und die der brasilianischen GroЯbourgeoisie zu ьberfallen und sie zu zerstцren oder zu plьndern.

Der Stadtguerillero ist entschlossen darauf bedacht, das bestehende цkonomische, politische und gesellschaftliche System Brasiliens zu entlarven und zu zerstцren, sein Ziel ist es, die Landguerilla zu unterstьtzen und beim Aufbau einer neuen gesellschaftlichen Struktur im Land mitzuhelfen, an deren Spitze das bewaffnete Volk steht. Der Stadtguerillero muЯ sich ein Minimum an politischen Kenntnissen aneignen und daher versuchen, gedruckte oder in Form von Pamphleten abgezogene Arbeiten zu lesen, z.

Persцnliche Eigenschaften des Stadtguerillero Der Stadtguerillero ist durch seinen Mut und seine Entscheidungskraft gekennzeichnet. Er muЯ ein guter Taktiker sein und gut schieЯen kцnnen.

Er muЯ schlau und umsichtig sein, um damit die Tatsache zu kompensieren, daЯ er an Waffen, Munition und Ausrьstung nicht stark genug ist. Das Berufsmilitдr und die Polizei, die der Regierung dient, verfьgen ьber moderne Waffen und Fahrzeuge und kцnnen sich frei zu jedem beliebigen Ort bewegen, wobei sie alle Mittel der bestehenden Staatsmacht zur Verfьgung haben. Der Stadtguerillero verfьgt nicht ьber solche Mittel seine Praxis ist die des Untergrunds.

Oft liegt ein Haftbefehl gegen ihn vor, oder er ist schon verurteilt und daher gezwungen, gefдlschte Ausweise zu benutzen. Der Stadtguerillero hat dennoch einen Vorteil gegenьber dem Berufsmilitдr und der Polizei. Militдr und Polizei handeln auf der dem Volk verhaЯten Seite des Feindes, wдhrend der Stadtguerillero eine gerechte Sache, nдmlich die des Volkes, vertritt.

An Waffen ist der Stadtguerillero dem Feind unterlegen, vom moralischen Standpunkt aus besitzt er aber eine nicht zu leugnende Ьberlegenheit. Diese moralische Ьberlegenheit ist die Stьtze des Stadtguerillero, mit der er seine wichtigste Pflicht erfьllen kann, nдmlich anzugreifen und zu ьberleben.

Der Stadtguerillero ist gezwungen, die Waffen des Gegners zu erbeuten. Da seine Waffen enteignet oder unter anderen Umstдnden in seine Hдnde gelangten, besitzt er keine einheitliche Bewaffnung und sieht sich vor dem Problem der Mannigfaltigkeit der Feuerwaffen und des Mangels an Munition. Er verfьgt auЯerdem nicht ьber Ausbildungs- und Ьbungsplдtze, auf denen SchieЯ- und Treffsicherheit geьbt werden kцnnen.

Diese Schwierigkeiten mьssen ьberwunden werden und dazu muЯ der Stadtguerillero auf seinen Erfindungsgeist zurьckgreifen, jene Fдhigkeit, ohne die er nicht in der Lage wдre, seine revolutionдre Rolle auszuьben. Es ist nicht mцglich, alle Situationen vorauszusehen; trotzdem darf es nicht vorkommen, daЯ der Stadtguerillero nicht weiЯ, was zu tun ist, nur weil ihm entsprechende Anweisungen fehlen.

Es ist seine Pflicht, zu handeln, eine angemessene Lцsung fьr jedes auftretende Problem zu finden und diesem nicht auszuweichen.

Es ist besser, zu handeln und Fehler zu machen als nicht zu handeln, um Fehler zu vermeiden. Ohne Initiative gibt es keine Stadtguerilla. Weiter notwendige Fдhigkeiten des Stadtguerillero sind die folgenden.

Er muЯ stets die Ruhe bewahren und seine Nerven auch unter ungьnstigen Bedingungen und in ausweglosen Situationen kontrollieren kцnnen. Niemals darf er Spuren oder Hinweise hinterlassen. Vor allem darf er sich nicht entmutigen lassen. Nicht selten desertieren oder entfernen sich Kameraden von der Stadtguerilla, wenn sie sich vor nahezu unьberwindbare Schwierigkeiten gesteIlt sehen. Die Aktion der Stadtguerilla ist aber nicht das Geschдft einer Handelsgesellschaft, die Tдtigkeit an einem gewцhnlichem Arbeitsplatz oder die Vorfьhrung eines Theaterstьcks.

Die Stadtguerilla ist wie auch die Landguerilla eine Verpflichtung, die der Guerillero sich selbst gegenьber auf sich nimmt. Wenn er nicht in der Lage ist, den Schwierigkeiten entgegenzutreten oder nicht ьber die notwendige Geduld verfьgt, um abwarten zu kцnnen, ohne die Nerven zu verlieren oder zu verzweifeln, dann ist es besser fьr ihn, von dieser Verpflichtung Abstand zu nehmen, fehlen ihm doch die in der Tat elementarsten Fдhigkeiten, um ein Stadtguerillero zu werden.

Wie lebt und erhдlt sich der Stadtguerillero? Der Stadtguerillero muЯ es verstehen, inmitten des Volkes zu leben, er muЯ nicht als Fremder zu erscheinen oder sich vom normalen Leben Durchschnittsbьrgers zu unterscheiden. Er darf in seiner Kleidung nicht von der gewцnhlicher anderer Personen abweichen.

Ausgefallene Kleidung und die neuste Mode fьr Mдnner und Frauen sind oft unangebracht, wenn der Stadtgerillero beauftragt ist, in Arbeiterbezirke oder dorthin zu gehen, wo eine solche Mode nicht ьblich ist.

Das gleiche muЯ beachtet werden, wenn der im Land von Sьden nach Norden oder umgekehrt begibt. Der Stadtguerillero muЯ von seiner normalen beruflichen Beschдftigung leben. Wird er jedoch von der Polizei gesucht, ist er ihr bekannt, schon verurteilt oder liegt ein Haftbefehl gegen ihn vor, so muЯ er in den Untergrund gehen und oft versteckt leben. Auf keinen Fall darf der Stadtguerillero jemandem etwas ьber seine Tдtigkeit mitteilen, zumal dies einzig und allein Sache der revolutionдren Organisation ist, in der er arbeitet.

Der Stadtguerillero muЯ ьber eine gute Beobachtungsgabe verfьgen, muЯ ьber alles gut informiert sein, vor allem ьber die Bewegungen des Feindes. Er muЯ sich gut orientieren kцnnen und das Gebiet, in dem er lebt, sich befindet oder in welchen er sich bewegen muЯ, genau kennen.

Am wichtigsten und entscheidend fьr den Stadtguerillero ist aber, daЯ er mit der Waffe kдmpft, was ihm oft nicht ermцglicht, seinem normalem Beruf nachzugehen, ohne identifiziert zu werden. In diesem Zusammenhang wird die Rolle der Enteignung deutlich. Fьr den Stadtguerillero ist es unmцglich, ohne den Enteignungskampf zu ьberleben. Der bewaffnete Kampf des Stadtguerillero hat daher zwei wesentliche Ziele, die mit unaufhцrlicher Verschдrfung zu verfolgen sind: a die physische Beseitigung von Fьhrern und untergeordneten Personen innerhalb der Streitkrдfte und der Polizei; b Enteignung der Regierung, der groЯen Kapitalisten, GroЯgrundbesitzer und Imperialisten.

Die kleineren Enteignungen dienen der individuellen Unterhaltung des Stadtguerillero, die groЯer der Unterhaltung der Revolution. Es ist klar, daЯ der bewaffnete Kampf des Stadtguerillero auch andere Ziele hat, aber hier beziehen wir uns nur auf die beiden wesentlichen, von denen das der Enteignung vorrangige. Bedeutung hat. Wichtig ist fьr jeden Stadtguerillero, sich jederzeit bewuЯt zu sein, daЯ er nur ьberleben kann, wenn er entschlossen ist, Polizisten und all jene zu tцten, die der Repression als ausfьhrende Organe dienen, und wenn er entschlossen ist, wirklich entschlossen ist, die groЯen Kapitalisten, GroЯgrundbesitzer und Imperialisten zu enteignen.

Eines der wichtigsten und wesentlichen Merkmale der brasilianischen Revolution ist, daЯ sie sich von Anfang an durch die Enteignung der GroЯbourgeoisie, der Imperialisten und GroЯgrundbesitzer entwickelt hat, ohne AusschluЯ der reichsten und mдchtigsten Import- und Exporthдndler.

Die brasilianische Revolution versucht durch die Enteignung der gefдhrlichsten Feinde des Volkes diese in ihren lebenswichtigen Zentren zu treffen; sie greift daher vornehmlich und in systematischer Form das Banknetz an, d. Die von den brasilianischen Stadtguerilleros durchgefьhrten Ьberfдlle auf Banken haben die groЯen Kapitalisten, wie z.

Moreira Salles, getroffen. Desgleichen wurden die auslдndischen Versicherungen und Rьckversicherungsgesellschaften sowie das Bankkapital, die imperialistischen Firmen, die Bundesregierung und die Lдnderregierungen bis jetzt in systematischer Form enteignet.

Die Einnahmen aus diesen Enteignungen wurden fьr die Schulung und technische Perfektionierung der Stadtguerilleros verwendet, fьr den Kauf, die Herstellung und den Transport von Waffen und Munition fьr das stдdtische Gebiet, fьr den Sicherheitsapparat der Revolutionдre, fьr die tдgliche Unterhaltung der Kдmpfenden und jener, die durch bewaffnete Aktionen aus den Gefдngnissen befreit, die verwundet oder von der Polizei verfolgt wurden; desgleichen um solchen Problemen entgegenzutreten kцnnen, die entstehen, wenn einzelne Kameraden verhaftet, eingekerkert oder von der Polizei und den Militдrs der Diktatur ermordet werden.

Die erheblichen Ausgaben fьr den revolutionдren Krieg mьssen auf die groЯen Kapitalisten, die Imperialisten und GroЯgrundbesitzer abgewдlzt werden, gleichzeitig aber auch auf die Regierung, sowohl die Bundesregierung, als auch die Lдnderregierungen, denn sie alle sind Ausbeuter und Unterdrьcker des Volkes. Die Regierungsagenten, die Agenten der Diktatur und des nordamerikanischen Imperialismus haben fьr die gegen das brasilianische Volk begangenen Verbrechen zu zahlen.

Der Umfang und die Intensitдt der Aktionen, die von den Stadtguerilleros bereits durchgefьhrt und in deren Verlauf Menschen getцtet, Sabotage betrieben, Waffen, Sprengstoff und Munition erbeutet, Banken ьberfallen und Gefangene befreit wurden, stellen ein bedeutendes politisches Gewicht dar und lassen keinen Raum fьr Zweifel an den tatsдchlichen Zielen und der Entschlossenheit der Revolutionдre.

Die Hinrichtung des CIA-Spions Charles Chandler, jenes nordamerikanischen Militдrs, der aus dem Vietnam-Krieg hierher kam, um sich bei den brasilianischen Studenten einzuschleichen, sowie die bei blutigen ZusammenstцЯen mit den Stadtguerilleros getцteten Hдscher zeugen davon, daЯ wir uns inmitten des revolutionдren Krieges befinden und daЯ der Kampf nur mit gewaltsamen Mitteln durchgefьhrt werden kann.

Dies ist der Grund dafьr, daЯ der Stadtguerillero zur bewaffneten Aktion ьbergeht und sich nur erhalten kann, wenn er seine Aktivitдt auf die physische Beseitigung der Agenten der Repression konzentriert und sich 24 Stunden am Tag der Enteignung der Enteigner des Volkes widmet.

Die technische Ausbildung des Stadtguerillero Niemand kann ein Stadtguerillero werden, der nicht seiner technischen Vorbereitung besondere Aufmerksamkeit widmet. Diese technische Vorbereitung reicht vom kцrperlichen Training bis zur Perfektionierung oder Erlernung von Berufen und Fдhigkeiten aller Art, vor allem einer handwerklichen Geschicklichkeit. Der Stadtguerillero kann nur dann eine gute physische Widerstandskraft haben, wenn er systematisch trainiert. Er kann kein guter Kдmpfer sein, wenn er nicht die Kunst des Kдmpfens erlernt hat.

Wichtig ist, ein Auto fahren, ein Flugzeug fьhren und Schiffe steuern zu kцnnen, sowohl Motor als auch Segelschiffe; weiter Kenntnisse der Kraftfahrzeugmechanik sind der Elektrotechnik zu besitzen, um z. Radios und Telefone reparieren zu kцnnen. Von gleicher Wichtigkeit sind elementare Kenntnisse der Topographie sowie die Fдhigkeit, sich mit Instrumenten und praktischen Mitteln orientieren, Entfernungen abschдtzen, Landkarten und Lageplдne herstellen, eine Skala benutzen, Zeitrechnungen herstellen, mit dem KompaЯ usw.

Kenntnisse der Chemie, die Mischung von Farben, die Herstellung von Stempeln, das Beherrschen der Schreibtechnik und Schriftfдlschung sowie andere Fдhigkeiten bilden einen Teil der technischen Vorbereitung des Stadtguerillero, der gezwungen ist, Dokumente zu fдlschen, um in einer Gesellschaft leben zu kцnnen, die er zerstцren will. Das Wichtigste bei der technischen Vorbereitung des Stadtguerillero ist jedoch das Erlernen der Waffenhandhabung, z. Die Kenntnis der verschiedenen Waffenarten und Sprengkцrper ist ein Punkt, der berьcksichtigt werden muЯ, erfordert doch der Gebrauch von Feuerbomben, Rauchbomben und Bomben anderer Art notwendig Vorkenntnisse.

Unter den Sprengstoffen muЯ besonders der Umgang mit Dynamit bekannt sein. Er muЯ Brьcken zerstцren und Eisenbahnschienen entfernen oder unbrauchbar machen kцnnen, da er diese Arbeiten nicht auf eine untergebene Ebene delegieren kann. Die erste Stufe der technischen Vorbereitung des Stadtguerillero wird im "Zentrum zur technischen Perfektionierung" vermittelt, aber zu diesem Zentrum kann nur derjenige zugelassen werden, der schon ein Vorexamen, geleistet, d.

Die Waffen des Stadtguerillero Die Waffen des Stadtguerillero sind leichte und leicht ersetzbare Waffen, die im allgemeinen vom Feind erbeutet, gekauft oder selbst hergestellt wurden. Leichte Waffen haben den Vorteil der schnellen Bedienung und des leichten Transports. Sie besitzen in der Regel einen kurzen Lauf, so wie viele automatische Waffen. Die automatischen oder halbautomatischen Waffen vergrцЯern ganz erheblich die Feuerkraft des Stadtguerillero.

Der Nachteil dieser Waffen ist fьr uns ihre relativ schwierige Kontrolle, was sich in der Verschwendung und dem ьbermдЯigem Verbrauch von Munition ausdrьckt. Dies kann nur durch eine hohe Treffsicherheit ausgeglichen werden. Wenig geьbte Mдnner verwandeln ein automatisches Gewehr in eine Munitionsmьlltonne. Die Erfahrung hat gezeigt, daЯ die fьr den Stadtguerillero am meisten geeignete Waffe das leichte Maschinengewehr ist. Diese Waffe ist auЯerordentlich wirkungsvoll, kann schnell in Stellung gebracht werden bei Aktionen innerhalb des stдdtischen Gebietes von unschдtzbarem Wert und flцЯt den Gegnern erheblichen Respekt ein.

Der Stadtguerillero muЯ die Handhabung des Maschinengewehrs, das jetzt ebenso populдr wie unerlдЯlich in der brasilianischen Stadtguerilla geworden ist, genau kennen. Es kцnnen auch andere Maschinengewehre mit verschiedenen Kalibern verwendet werden, doch taucht hier das Problem der Munition auf. Es ist daher vorteilhaft, wenn die industrielle Logistik der Stadtguerilleros ein Maschinengewehr fьr die allgemeine Benutzung herstellt, so daЯ die verwendete Munition genormt werden kann.

Die anderen Mitglieder der Gruppe sollten mit einem Revolver Kaliber 38 ausgerьstet sein.

ANNADEL MAP PDF

stadtguerilla

.

ARGENTOMETRIC TITRATIONS PDF

Stadtguerilla

.

GIULIO CARLO ARGAN ON THE TYPOLOGY OF ARCHITECTURE PDF

.

Related Articles